Geschichte unseres Studios

Was im Sommer 1991 mit einem kleinen Analogstudio begonnen hat, ist mittlerweile zu einem vollprofessionell ausgestatteten Digitalstudio herangewachsen. 

Auf über 130 Quadratmeter erwarten Sie bis zu 192 Digitalspuren und Mischkanäle. Harddiskrecording, Sampling-und Miditechnik, sowie 3 Aufnahmeräume. Aufnahmeraum 3 ist für Schlagzeugaufnahmen akustisch von Raum 1 und Raum 2 abgetrennt.

In dieser Umgebung kann man mit der Studiocrew, unter der Leitung von Alexander Tschiggerl, gelernter Elektroakustiker, Mag.Helga Tschiggerl, und Mag.Helmut M. Hüttenbrenner-Tschiggerl, angefangen von Demos für talentierte Nachwuchsmusiker, bis hin zur aufwendigen CD - Produktion mit Hitpotential ,Telefonhaltebandschleifen und Rundfunkspots einfach alles produzieren, vor allem weil es die mehr als faire Preisgestaltung zuläßt .

 
Alexander Tschiggerl
Mag.Helga Tschiggerl
Mag.H. Hüttenbrenner

 

Am 21. Juni 1991, vor 22 Jahren, wurde unser Studio eröffnet, mit damals aus technischer Sicht sehr bescheidenen Mitteln. Früher war die gesamte Technik völlig anders, der erste Computer in unserem Studio, ein für heute als Steinzeitrechner zu bezeichnetes Teil war ein Atari ST, Acht Spuren auf Band (1/2 Zoll ) mit damals beachtlicher Qualität und ein Sampler mit sage und schreibe 32 MB waren schon beachtlich. Schon ein Jahr später wurden 24 Digitalspuren in Form eines für damals revolutionär geltendes System angeschafft, und verrichtete viele Jahre seinen Dienst. Als dann die ersten Festplatten orientierten Aufnahmesysteme ins Land standen, wurde zuerst mit 2 Spuren für Schneidearbeiten gearbeitet. Im Laufe der Zeit hat sich das komplette Studio technisch umgewälzt - nur mehr der Regietisch, eine Sonderanfertigung, der auch für alle spätere technische Eventualitäten ausgelegt war - ist noch vorhanden und sehr ergonomisch in das Studio eingebettet.

 

Alex und Helmut Tschiggerl mit Bobolympiasieger Harry Winkler

bei der Eröffnungsfeier 1991

 

Alter Regieplatz 1991

 

Regie 2006

 

Ende 2005 bis Anfang 2006 erfolgte dann der große Studioumbau. Der Regieraum wurde auf die Erfordernisse der heutigen Zeit angepaßt - 5.1 Surroundausstattung und all die technischen Mittel die dazu notwendig sind wurden vorgenommen.

Der Aufnahmeraum 1 wurde ebenfalls völlig neu designed. Der Umbau hat die Akustik im Aufnahmeraum 1 erheblich verbessert. Das völlig neue Akustikdecken-System und die Optimierung heben den Raumklang in neue bisher ungeahnte Möglichkeiten.

 

Aufnahmeraum 1 vor dem großen Umbau

 

Aufnahmeraum 1 nach dem großen Umbau

 

Abgesehen von den technischen Entwicklungen in den letzten 22 Jahren hat sich einiges in unserem Studio getan. Wie in den Referenzen ersichtlich, haben wir hunderte Arbeiten in allen Bereichen getätigt, angefangen von Musikaufnahmen für Bands, Sprach- und Werbeaufnahmen, Masteringtätigkeiten, unzählige Choraufnahmen, etc,etc.

Mit der Gründung von Charity Records 2004 durch Dr. Andreas Schöpfer, an der wir ebenfalls eingebunden sind, sind in gemeinsamer Arbeit ein paar recht erfolgreiche Musikprojekte in der letzten Zeit entstanden. Hauptziel von Charity Records ist es junge Talente zu fördern, mit dem Hintergedanken Kapital zu 100 Prozent für karitative Zwecke zu bilden.

Alleine mit dem "Scarecrowtales" Live CD Projekt sind mehrere tausend Euro zugunsten der " Roten Nasen " eingespielt worden. Diese CD war unter anderem mehrere Monate in allen Sparfilialen Steiermark´s erhältlich.

Im Sommer 2005, genau am 16.Juli wurde dann unsere Tochter Theresa Sophie Tschiggerl geboren. Mit sechs Monaten tätigte sie im Studio bereits ihre ersten Aufnahmen ( Hungerschreie ). Am 22.06.2009 wurde unsere zweite Tochter Marie Sarah Tschiggerl geboren.

Marie

Get the Flash Player to see this player.

Theresa Sophie
Marie Sarah

Am 21. Juni 2006 feierten wir unser 15 Jahre Jubiläum gemeinsam mit unseren Kunden, Freunden, Presse, und alle die sich mit unserem Studio verbunden fühlten.

Personen v.l.n.r : Helmut Tschiggerl, Alexander Tschiggerl, Mag. Helga Tschiggerl, Mag.Helmut M. Hüttenbrenner-T., Theresa Sophie Tschiggerl, Natalie Tschiggerl

Personen v.l.n.r : ( Studiocrew ) Alexander Tschiggerl, Mag. Helga Tschiggerl, Mag.Helmut M. Hüttenbrenner-T. Foto: H. Benesch

 

NEUER REGIERAUM 2008 & 2013

Von Juni 2008 bis August 2008 wurde unser Regieraum umgebaut und den Bedürfnissen von heute angepasst. Ein neues Mischpult wurde in unserem Regietisch integriert. Wir haben uns für ein Euphonix System MC Mischpult entschieden. Im Zuge dessen wurde auch die Raumakustik neu gestaltet und eingemessen. 2013 wurde das Euphonix System MC Mischpult durch ein neues Avid/Euphonix Artist System in gleichen Umfang ersetzt. Das bereits bestehende Soundtracs Topaz II Mischpult wurde von 32 auf 64 Inline Kanäle ( insg. 128 Kanäle durch Inlinetechnik ) erweitert.

Avid/Euphonix Artist Mischpult

Regie 2013

Regie 2013

Labelgründung 2014

Im Oktober 2014 gründen wir das Label BLACK BOX SOUND mit dem Hauptziel junge Talente zu fördern. Eines unserer ersten Projekte ist die Entstehung der Debüt CD der Band Moon 51.